University of Oulu

Der nachhaltigste Discounter Deutschlands : eine Analyse der werblichen Funktion des Nachhaltigkeitsberichts von Lidl Deutschland

Saved in:
Author: Knuuttila, Katri1
Organizations: 1University of Oulu, Faculty of Humanities, German Philology
Format: ebook
Version: published version
Access: open
Online Access: PDF Full Text (PDF, 0.5 MB)
Pages: 41
Persistent link: http://urn.fi/URN:NBN:fi:oulu-202005272198
Language: German
Published: Oulu : K. Knuuttila, 2020
Publish Date: 2020-05-27
Thesis type: Bachelor's thesis
Description:

Abstract

In dieser Arbeit wird die Strategie des Nachhaltigkeitsberichts von Lidl Deutschland untersucht, um die folgende Forschungsfrage zu beantworten: Wie versucht Lidl Deutschland mit seinem Nachhaltigkeitsbericht nicht nur zu informieren, sondern auch zu werben? Das Ziel der Arbeit ist es zu begründen, dass eine werbliche bzw. appellierende Funktion im Nachhaltigkeitsbericht von Lidl Deutschland erkannt werden kann, obwohl er eine untypische Textsorte für eine Werbung ist.

Die Analyse ist in zwei Teile geteilt: Zuerst wird die Primärfunktion des Textes bzw. die Informationsfunktion analysiert; im Anschluss wird die Sekundärfunktion bzw. die Appellfunktion untersucht. Bei der Analyse der Informationsfunktion wird der ganze Bericht behandelt nach einer Definition der informativen Funktion und nach den Anforderungen an die Gestaltung eines Nachhaltigkeitsberichts. Bei der Analyse der Appellfunktion wird ein kürzerer Teil des Nachhaltigkeitsberichts nach der Theorie der pragmatischen Werbestrategien analysiert.

Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass der Nachhaltigkeitsbericht von Lidl Deutschland ein gutes Beispiel für einen Nachhaltigkeitsbericht ist, denn er hält das Gesetz von CSR (Corporate Social Responsibility) ein und hat die Charakteristika eines ordentlichen Nachhaltigkeitsberichts. Die Ergebnisse zeigen auch, dass es Werbestrategien bzw. die Appellfunktion im Nachhaltigkeitsbericht von Lidl Deutschland gibt. Bei der Analyse der Appellfunktion sind zusätzlich neue Formen der Gestaltung von Werbung erkannt worden, die nicht traditionell für eine klassische Werbung sind. Aufgrund der Ergebnisse der Untersuchung kann aber weiter diskutiert werden, dass Probleme entstehen können, zum Beispiel Misstrauen der Leser (Zielgruppe) gegen den Inhalt oder den Sender, wenn es zwei verschiedene Funktionen in einem Text gibt. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Arbeit könnte unter anderem weiter untersucht werden, ob es Werbestrategien im Nachhaltigkeitsbericht eines anderen Tochterunternehmens von Lidl, zum Beispiel im Bericht von Lidl Finnland, gibt oder wie Lidl Deutschland über die Nachhaltigkeit auf seiner Webseite kommuniziert.

see all

Subjects:
Copyright information: © Katri Knuuttila, 2020. This publication is copyrighted. You may download, display and print it for your own personal use. Commercial use is prohibited.